Ägyptens Armee tötet mutmaßliche Dschihadisten

Die ägyptische Armee hat im Norden der Sinai-Halbinsel zwei mutmaßliche Dschihadisten getötet. Ein Armeesprecher sagte, die Verdächtigen seien gestern bei einem Schusswechsel gestorben. Es seien Waffen, Munition und Funkgeräte sichergestellt worden.

https://orf.at/stories/3164107/

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.