Medienspiegel

An Masken mag man sich gewöhnen

Die Abstandsforderung allerdings rührt an einige Nervenpunkte unserer Gesellschaft.

Noch in ihren Luxussegmenten versteht sich die moderne Gesellschaft als permanente Massenveranstaltung, alles wirkt gedrängt, eng bestuhlt, bis ins Äusserste verdichtet, streng kalkuliert. Wird Corona dies ändern?

Konrad Paul Liessmann 05.05.2020

https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/an-masken-mag-man-sich-gewoehnen-die-abstandsforderung-allerdings-ruehrt-an-einige-nervenpunkte-unserer-gesellschaft-ld.1554861