Medienspiegel

Corona-Demo Stuttgart

Linke schießen Demonstranten mit Gaspistole ins Koma

Noch bevor am 16. Mai die Corona-Protestdemo in Stuttgart angefangen hatte, wurden mehrere Demonstranten von Linken ins Krankenhaus geprügelt. Langsam dringt seit Tagen die Nachricht durch, dass eines der Opfer noch immer in Lebensgefahr schwebt. Auch die nun bekannt werdenden Details zu dem Übergriff schockieren die, die davon erfahren. 

Corona-Demo Stuttgart: Linke schießen Demonstranten mit Gaspistole ins Koma