FreitagsbriefMedienspiegel

Corona: Islamische Verschwörungstheorien

Veröffentlicht

Corona: Islamische Verschwörungstheorien

Während hierzulande die Tendenz feststellbar ist, Kritiker der staatlich verordneten Corona-Eindämmungsmaßnahmen pauschal als „Verschwörungstheoretiker“ zu stigmatisieren (analog der „bewährten“ Etikettierungsstrategie Islamkritik=Rassismus etc.), bleiben islamische Corona-Verschwörungsnarrative weitgehend außerhalb der politisch-massenmedialen Aufmerksamkeitslenkung.

Dabei kreisen die Inhalte dieser islamischen Verschwörungsideologien – wenig überraschend – um zwei Schwerpunkte:

1. Das Auftreten des Corona-Virus wird als Werk Allahs, genauer: als dessen neuartige Bestrafung der Ungläubigen bzw. der säkularen Kulturen ausgegeben. Für den IS ist Sars-CoV2 ein „Soldat Allahs“, der gerechte Strafe und „Qualen über die Ungläubigen“ und „Kreuzfahrernationen“ bringe. Der Ausbruch in China wird in diesem Sinne in muslimischen Netzwerken als Strafe für die Verfolgung der Uiguren gedeutet. „Allah hat Soldaten, einschließlich Engel und Viren und Plagen, und wenn er sie auf die Öffentlichkeit hetzen will, kann ihn nichts im Himmel oder auf der Erde aufhalten … So wie er die Armeen des Pharaos im Meer ertränkte, hat er den Uiguren mit dem Coronavirus den Sieg über die chinesischen Behörden beschert“, heißt es etwa bei dem in Frankreich lebenden tunesischen Geistlichen Bechir Ben Hassen. Generell zirkuliert unter den „Rechtgläubigen“ die Auffassung, aufgrund ihrer Nähe zu Allah würden die Muslime seltener bzw. am geringsten mit SARS-CoV-2 infiziert. Streng gläubige deutsche Muslime behaupten, dass ausgiebige Händewaschen vor dem Gebet und das Tragen des Gesichtsschleiers durch die Frauen böten zudem ausreichend Schutz.

2. Wenn nun aber das Virus doch unabweisbar auch Einzug in islamische Gesellschaften wie dem Iran, der Türkei, den Golfstaaten etc. hält, dann sehen sich die Islamgläubigen zu einer zweiten, hinlänglich bekannten „Interpretation“ gezwungen: Die Juden/Zionisten und die USA sind schuld. Das gilt für beide heillos zerstrittenen Islamfraktionen: Die Sunniten und die Schiiten.

Quellen:

https://www.memri.org/tv/friday-sermon-yemeni-scholar-ibrahim-ubeidi-coronavirus-jewish-plan-control-mecca-medina

https://www.mena-watch.com/angesichts-des-corona-virus-breiten-sich-auch-die-verschwoerungstheorien-aus/

https://www.derstandard.de/story/2000116913040/corona-als-strafe-gottes-fuer-dekadenten-westen

https://www.insuedthueringen.de/deutschlandwelt/brennpunkte/Extremisten-zu-Corona-Strafe-Gottes-oder-Bio-Waffe;art2801,7210306

http://www.aymennjawad.org/2020/03/islamic-state-editorial-on-the-coronavirus