Die Machtelite

Rezension eines soziologischen Klassikers

Ein Artikel von Udo Brandes | Verantwortlicher:

Der Westend-Verlag hat das Werk „Die Machtelite“ des US-amerikanischen Soziologen C. Wright Mills neu aufgelegt. Dieser Klassiker der amerikanischen Soziologie erschien erstmals 1956. Ein Buch, dessen Lektüre sich auch heute noch lohnt, meint Udo Brandes. Er hat das Buch für die NachDenkSeiten gelesen.

Die Machtelite – Rezension eines soziologischen Klassikers

Kommentar GB:

Man lese hierzu:

https://www.uni-muenster.de/Soziologie/personen/krysmanski.shtml

https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_J%C3%BCrgen_Krysmanski

https://www.dampfboot-verlag.de/autor/hans-juergen-krysmanski

Wer die heutige gesellschaftliche Welt  – nicht vollständig, aber doch in einem zentralen Aspekt – verstehen will, der muß Krysmanski gelesen haben. – Man lese hierzu:

Das Große Spiel – Geopolitische Strukturen und Entwicklungen