Medienspiegel

Die Sprache sieht Sterne

05.09.2018

Von Ilka Bühner

Der Versuch, den Genderstern in die deutsche Sprache einzuführen, sexualisiert ein geschlechtsneutrales Sprachsystem unnötig und verlagert Auseinandersetzungen auf die rein symbolische Ebene.

(…) „Mit der Einführung des gendergerechten Schreibens will man ein System ändern, was überhaupt keiner Änderung bedarf! Das Genus-System der deutschen Sprache ist formal und richtet sich nicht generell nach dem biologischen Geschlecht. Ein gutes Beispiel dafür ist das Wort „Mädchen“, welches das Genus im Neutrum hat, obwohl ein Mädchen biologisch eindeutig weiblich ist – wie schon Mark Twain im 19. Jahrhundert erstaunt feststellen musste.“ (…)

https://www.novo-argumente.com/artikel/die_sprache_sieht_sterne