Medienspiegel

Frank-Walter Steinmeier (SPD)

Bundespräsident fordert, Muslime besser zu schützen

Zum Ende des Ramadan hat Frank-Walter Steinmeier an den Anschlag von Hanau erinnert.
Übergriffe auf Muslime dürften nicht geduldet werden.
Dies gehe jeden Einzelnen an.

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-05/frank-walter-steinmeier-ramadan-fastenbrechen-muslime-coronavirus

Kommentar GB:

Meines Wissens war das in Hanau ein nachgewiesenermaßen geistesgestörter Täter.

Oder ist das jetzt wieder ein „Narrativ“ wie in Chemnitz, mit seinen angeblichen „Zusammenrottungen“?

Ansonsten: volle Zustimmung! Und wie steht es mit Übergriffen von Muslimen auf Nicht-Muslime?

Dürfen die geduldet werden? Oder sind die sowieso unbeachtlich?

Dazu würde ich gern etwas hören von Frank Walter Steinmeier (SPD).