FreitagsbriefMedienspiegel

Frauenquoten sind wirksam, und wie

Lunacek beweist: Die Quote wirkt- leider!

„Vorab: Ulrike Lunacek hat Charakter gezeigt. Sie hat die politische Verantwortung für das glücklose Agieren, wohlgemerkt mit verursacht durch die gesamte Bundesregierung inklusive Sonnenkanzler Kurz, auf sich genommen und ist zurückgetreten. 

Dieses persönliche Kompliment der Männerpartei an die scheidende Kulturstaatssekretärin soll der folgenden Kritik an Österreichs Anti-Männer-Quoten-Politik vorangehen, um klarzustellen: Hier wird nicht Ulrike Lunacek unter Beschuss genommen. Hier zeigt die Männerpartei einmal mehr auf, was Sache ist und dieser Gesellschaft großen Schaden zufügt:  

Zunehmend wird Männern die Chance auf Berufseinstieg und –aufstieg verwehrt, um ohne Blick auf Leistung und Qualifikation Ausschreibungen so lange hängen zu lassen, bis sich nahezu irgendeine Frau findet, die gerade auf den ausgeschriebenen Job Lust hat.“ (…)

Lunacek beweist: Die Quote wirkt- leider!