Polens Kohlegruben entpuppen sich als Corona-Schleudern

Den angeschlagenen polnischen Steinkohlebergwerken droht durch die Corona-Krise neuer Unbill. Die Gruben haben sich als gefährliche Brutstätten der Pandemie erwiesen. Dabei hatte es im Schatzministerium lange geheissen, unter Tage bestehe keine Corona-Gefahr. Das war falsch.

Paul Flückiger, Warschau

https://www.nzz.ch/wirtschaft/polens-kohlegruben-entpuppen-sich-als-corona-schleudern-ld.1556886

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.