Medienspiegel

Wider den Versuch, Bürger unmündig zu halten

Veröffentlicht

Get Real Information!

„Ein mündiger Bürger ist ein gefährlicher Bürger.

  • Er ist in der Lage, eigenständig Information zu sammeln.
  • Er ist in der Lage, die Information rational zu prozessieren.
  • Er ist in der Lage, sich ein eigenständiges Urteil zu bilden.
  • Er trägt die ständige Gefahr in sich, aufgrund seiner Urteilsbildung Regierungen, Polit- und Journalismus-Darsteller und die komplette Gilde der Schwätzperten zu kritisieren.

Deshalb gilt es, dem mündigen Bürger Lippenbekenntnisse zu zollen und ihn ansonsten zu verhindern.

  • Kindern wird schon frühzeitig antrainiert, nur in einem engen Korridor und nicht außerhalb zu denken.
  • Der Kampf gegen Fake News dient dazu, widerstreitende Informationen aus dem öffentlichen Diskurs zu entfernen.
  • Mainstream-Medien sind im Gleichschritt unterwegs, um jedes Anzeichen einer kritischen Bewegung im Keim zu ersticken, mit Totschlägern wie: Rechte, Rechtspopulisten, Rechtsextremisten, Nazis, Verschwörungstheoretiker, Aluhut-Spinner… “ (…)

Get Real Information! Wider den Versuch, Bürger unmündig zu halten