FreitagsbriefMedienspiegel

Alain Finkielkraut: Antirassismus als antieuropäische Ideologie

„Der Philosoph Alain Finkielkraut ist Mitglied der Académie française. Vor dem Hintergrund der laufenden Unruhen in Frankreich und anderen Staaten hat er in einem heute veröffentlichten Gespräch die neomarxistische Ideologie des Antirassismus als den „Kommunismus des 21. Jahrhunderts“ kritisiert. Diese Ideologie strebe unter dem Deckmantel der Gleichheit nach der Zerstörung der europäischen Zivilisation. Westliche Gesellschaften würden nicht durch einen angeblichen systematischen Rassismus oder durch Institutionen wie die Polizei bedroht, sondern durch ihr Unvermögen, dem Wirken radikaler Aktivisten Einhalt zu gebieten.“ (…)

Alain Finkielkraut: Antirassismus als antieuropäische Ideologie

und

Unruhen in den USA und Europa: Aufstand gegen die bürgerliche Ordnung

 

Kommentar GB:

Sehr dringende Leseempfehlung!

Leitkultur? Leitkultur!

sowie ein ruppiger Kommentar von Hadmut Danisch:

Der perfide Plan hinter dem Unterfangen, die „Rasse” aus der Verfassung zu streichen