Bericht zur Coronalage 10.6.2020 – rückwärts nimmer

„Dieses Mal schreibe ich auch in eigener Sache sowie über die Märchen, die jetzt zunehmend das „Narrativ“ vom unvermeintlichen Lockdown stützen sollen. Während zu seiner Verteidigung stets Ethik und Solidarität betont werden, scheint Ethik und Solidarität für die Opfer des gigantischen Kollateralschadens des Lockdowns keine Rolle zu spielen. Das gilt ganz besonders für das gigantische Leid, welches er in Afrika oder Indien anrichtet.“ (…)

https://www.achgut.com/artikel/bericht_zur_coronalage_10.6.2020_rueckwaerts_nimmer

Kommentar GB:

Sehr lesenswert!