BlackLivesMatter

gewinnt die Wahl für Donald Trump –

Neue Studie

„Endlich.
Endlich hat sich ein Politikwissenschaftler gefunden, der sich mit interessanten und aktuellen Fragen beschäftigt.
Sein Name: Omar Wasow. Wasow ist Assisstant Professor am Fachbereich für Politik der Princeton University.

Der Titel seines Beitrags, der bei der American Political Science Review eingereicht wurde, lautet: “Agenda Seeding: How 1960s Black Protests Moved Elites, Public Opinion and Voting.

Was hat das Ganze mit heute zu tun?

Viel.“ (…)

„Es steht zu erwarten, dass das Wahlergebnis im November diesen Jahres dokumentieren wird, was gerade geschrieben wurde. Wir rechnen mit einem deutlichen Sieg von Donald Trump. Wie die Studie von Omar Wasow zeigt, hätte er diesen Erfolg u.a. dem BlackLivesMatter-Movement zu verdanken.“

BlackLivesMatter gewinnt die Wahl für Donald Trump – Neue Studie

Kommentar GB:

Ja, das mag so sein, aber nur ceteris paribus, also: unter sonst gleichen Bedingungen.

Was aber ist oder wird sein, wenn die Democrats das realisieren, oder, falls das einen Unterschied machen sollte, der deep state ? Ich habe noch miterlebt, was den beiden Kennedy-Brüdern widerfahren ist. Es gibt weniger Grund denn je anzunehmen, daß so etwas nicht erneut geschehen könnte.

Donald Trump lebt.

Aber das steigende Attentatsrisiko ist: the elephant in the room: der Elefant im Raum.

Wer hatte Angst vor Olof Palme?