FreitagsbriefMedienspiegel

Corona in Göttingen

03.06.2020 18:12 Uhr  – Hallo Niedersachsen

Mittlerweile 105 Infizierte

(…)

„Verstöße bei Feiern und in Shisha-Bar

Die besagten Feiern hatten zum Zuckerfest stattgefunden. Mit dem Fest begehen Muslime das Ende des Fastenmonats Ramadan. Dabei war es laut Oberbürgermeister zu Verstößen gegen Hygiene- und Abstandsregeln gekommen – allerdings nicht in Moscheen, sondern bei „privaten Begrüßungen und Feierlichkeiten“, so Köhler weiter. Auch eine Shisha-Bar habe eine „nicht unwesentliche Rolle“ gespielt. Dort sollen mehrere Personen mit einem Mundstück geraucht haben. Ob die Verstöße strafrechtliche Konsequenzen haben, ist noch offen. Die Stadt sei vorerst damit beschäftigt, die Infektionsketten nachzuvollziehen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. „Wenn sie etwas mehr Luft haben, werden sie entscheiden, gegen wen Ordnungswidrigkeiten-Verfahren eingeleitet und gegen wen Strafanzeigen erstattet werden sollen.“ (…)

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/braunschweig_harz_goettingen/Corona-in-Goettingen-Mittlerweile-105-Infizierte,corona3282.html

und eine Ergänzung mit interessanten, aber wenig erfreulichen Details:

https://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort703337/corona-niedersachsen-goettingen-ausbruch-infizierte-schule-regeln-quarantaene-zr-13784119.html