Medienspiegel

Die deutsche Politik im Rausch des Antirassismus

Rassismus lässt sich nicht abschaffen, indem man das Wort «Rasse» für unzulässig erklärt

Gastkommentar

Grüne, Linke, SPD und selbst die sonst bedächtige FDP wollen im Grundgesetz das Wort «Rasse» durch eine Formulierung wie «ethnischen Hintergrund» ersetzt haben. Man kann sich nur über das Ausmass an Ahnungslosigkeit und Inkompetenz aufseiten der oben genannten Parteien wundern.

Joachim Krause 29.06.2020

Joachim Krause ist Direktor des Instituts für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel und geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift für strategische Analysen «Sirius».

https://www.nzz.ch/meinung/grundgesetz-die-deutsche-politik-im-rausch-des-antirassismus-ld.1562929