EU – Politik

EU-Bilanz 24-20: Unter der Oberfläche brodelt es

Die Eurogruppe streitet über den Recovery-Plan und die Nachfolge von Centeno, die EUKommission legt sich mit China an – und die Spannungen mit der Türkei spitzen sich bedrohlich zu: Das waren die wichtigsten Themen der vergangenen Woche in Brüssel.

(…) „Wenig beachtet, aber dafür umso gefährlicher ist der Konflikt im südlichen und östlichen Mittelmeer. Der türkische Sultan Erdogan geht immer mehr auf Expansionskurs – er will vor der Küste Kretas nach Öl und Gas bohren und behindert die EU-Marinemission “Irini” vor der Küste Libyen.

“Erdogan will die Türkei zu einer Supermacht im Mittelmeer machen”, sagt Zyperns Präsident Anastasiadis – und fordert ein Ende der Beitrittsgespräche mit der Türkei. (Hervorhebung GB)

Doch Brüssel und Berlin schauen lieber weg. Damit ermutigen sie den türkischen Despoten zu neuen Provokationen…“

Centeno geht, China stört, Erdogan provoziert

Kommnetar GB:

Zyperns Präsident hat m. E. die richtige Schlußfolgerung gezogen (s.o.).