Mann aus Grafing überlebt knapp Covid-19-Erkrankung

„In meiner Lunge waren weiße Flecken zu sehen“

  • von  Michael Seeholzer

Michael Silbermann, 52, aus Grafing überlebt knapp eine Covid-Erkrankung. Der Mann schilderte uns seinen schweren Krankheitsverlauf.

Grafing – „Eine Woche lang hatte Michael Silbermann aus Grafing Fieber. Zunächst nur ein bisschen, dann zwischen 38,5 und 39 Grad. „Ich war zuerst acht Tage lang zuhause“ schildert er, wie die schlimmsten Wochen seines Lebens begannen. Am 12. März sei er krank geworden und gut eine Woche später kam plötzlich eine schwere Atemnot dazu. Der 52-Jährige hatte sich mit dem Coronavirus infiziert. Er hat knapp überlebt. „Dabei hatte ich keinerlei Vorerkrankungen auf der Lunge“.“ (…)

https://www.merkur.de/lokales/ebersberg/grafing-ort28746/grafing-bayern-michael-silbermann-ueberlebt-knapp-covid-19-erkrankung-13787351.html

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.