Strafanzeige gegen taz-Schmierfink_in ist wichtig, um Pressefreiheit zu verteidigen

“Seehofer will Anzeige erstatten.” (…)

Strafanzeige gegen taz-Schmierfink_in ist wichtig, um Pressefreiheit zu verteidigen

Nach Mülldeponie-Aussage über PolizistenNach Seehofers Anzeigen-Drohung gegen die „taz“:
Jetzt mischt sich die Kanzlerin ein

Bundesinnenminister Horst Seehofer will wegen einer umstrittenen Kolumne über die Polizei in der „taz“ Strafanzeige stellen – und bekommt Gegenwind von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

https://www.focus.de/kultur/medien/nach-muelldeponie-aussage-ueber-polizisten-seehofer-will-kolumnistin-anzeigen-enthemmung-der-worte-fuehrt-zu-gewaltexzessen_id_12125436.html

Kommentar GB:

Könnte es nicht sein, daß die TAZ-Chefredakteurin einen kurzen telefonischen Draht mitten ins Kanzleramt und zur Budeskanzlerin hat? So sieht es jedenfalls aus; nun ja, das Feminat …

Und Frau Merkel hat sicherlich ganz viel Verständnis für die TAZ.