Von der Nase ins Gehirn: SARS-CoV-2 als Hirnschädiger

„Eine Reihe von Studien, die in den letzten Wochen veröffentlicht wurden, haben Indizien dafür geliefert, dass SARS-CoV-2 sich nicht damit begnügt, im Rachen eine Virenfabrik zu errichten, das Endothel, Lunge, Leber und Herz zu befallen, sondern seinen Weg auch ins Gehirn findet. Vor wenigen Tagen haben wir über eine Studie von Münchner Pathologen berichtet, die bei sechs Menschen, die an COVID-19 verstorben waren, erhebliche Schädigungen des Gehirns festgestellt haben:“ (…)

Von der Nase ins Gehirn: SARS-CoV-2 als Hirnschädiger

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.