Medienspiegel

Werner Rügemer: Varianten des Kapitalismus

Veröffentlicht

Ein Vergleich des westlichen mit dem chinesischen Kapitalismus

Ein Artikel von Werner Rügemer | Verantwortlicher:

Bei einem verdi-Seminar in der verdi-Bildungsstätte Brannenburg am Inn hat Werner Rügemer ein Referat zu „Varianten des Kapitalismus“ gehalten. Es ging u.a. um den Vergleich von “westlichem” und chinesischem Kapitalismus. Sein Vortrag fand reges Interesse. Er hat den NachDenkSeiten sein Manuskript zur Verfügung gestellt. Danke vielmals. Für die Auflockerung und analytisch-historische Tiefenschärfe der Diskussion über “den Kapitalismus” seien seine Gedanken nützlich, meint Rügemer. Dem ist zuzustimmen. Deshalb geben wir Ihnen heute seine Gedanken zur Kenntnis. Albrecht Müller

Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar.

Rügemers Text ist informativ und anregend, finde ich, auch wenn mich der pauschale Gebrauch des Wortes „Kapitalismus“ wie immer und noch immer schreckt. Auch werden viele unserer Leser einen etwas anderen Blick auf den chinesischen „Kapitalismus“ haben als Rügemer. Das macht nichts. Wir wollen auch nach der Wahl vom 24. September bewusst die öffentliche Diskussion anregen. Deshalb heute der Beitrag von Werner Rügemer und morgen einer von Herta Däubler-Gmelin. Und vieles andere mehr auf den NachDenkSeiten, das mit Gewinn zu lesen ich Ihnen wünsche – versehen mit der Bitte, unsere Informationen, unsere Analysen und Texte in Ihrem Bekannten- und Freundeskreis zu verbreiten.

Werner Rügemer: Varianten des Kapitalismus – Ein Vergleich des westlichen mit dem chinesischen Kapitalismus