Medienspiegel

BMAS hält an Einwanderungsgesetz weiter fest

„Covid-Krise könnte Fachkräfteparadox verstärken“

01.07.2020
Von Paul Linke

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hält trotz Corona-Krise an dem Fachkräfteeinwanderungsgesetz fest. Die Auswirkungen der Pandemie könnten das „Fachkräfteparadox“ noch verstärken. Das teilte das Ministerium auf Sputnik-Anfrage mit. Die Notwendigkeit einer verstärkten Erwerbsmigration bleibt weiterhin umstritten.

https://de.sputniknews.com/politik/20200701327438518-covid-krise-koennte-fachkraefteparadox-verstaerken-bmas-haelt-an-einwanderungsgesetz-weiter-fest/?utm_source=de_newsletter_links&utm_medium=email

https://de.sputniknews.com/politik/20200625327423058-iw-studie-empfiehlt-in-der-krise-verstaerkte-erwerbsmigration-aus-drittstaaten/