FreitagsbriefMedienspiegel

Kulturkrieg um die Tradition

7.07.2020

Kulturkrieg um die Tradition (1/2)
Von Frank Furedi

Seit hundert Jahren toben identitätspolitische Kulturkämpfe, durch die die westlichen Eliten ihre moralische Autorität verloren haben. Konservative und der Kapitalismus sind in die Defensive geraten.

https://www.novo-argumente.com/artikel/kulturkrieg_um_die_tradition_1_2

24.07.2020

Kulturkrieg um die Tradition (2/2)
Von Frank Furedi

Seit den 1970er Jahren haben regressive politische Kräfte die Institutionen der Bildung, Kultur und sogar der Wirtschaft kolonisiert. Daraus sind die heutigen identitätspolitischen Kämpfe entstanden.

https://www.novo-argumente.com/artikel/kulturkrieg_um_die_tradition_2_2

Kommentar GB:

Fazit:

(…) „Dass Identitätspolitik heute zur dominierenden Kraft im westlichen Leben geworden ist, zeigt, welchen dominierenden Einfluss die kulturelle Wende hatte. Die Befürworter der Identitätspolitik sehen dies positiv. Daher stellen sie die Politisierung der Kultur als einen Triumph der Vielfalt über Diskriminierung und Unterdrückung dar. Aber das führt in die Irre. Die Politisierung der Kultur hat keinen befreienden Charakter.“ (…)

„Der Krieg gegen das engstirnige Ethos, das von den Identitätsanhängern vertreten wird, wird verloren sein, wenn nicht diejenigen von uns, die sich der Verteidigung des Erbes der menschlichen Zivilisation verpflichtet fühlen, dem entgegentreten. Die Auseinandersetzung muss auf das von den Gegnern bevorzugten Gebiet – die Sphäre der Bildung – verlagert werden. Gegenwärtig werden Kinder dazu erzogen, sich selbst als verletzliche und zerbrechliche Individuen zu betrachten und von ihrer Identität besessen zu sein. Wir müssen einen anderen Ansatz wählen – einen Ansatz, der Kinder zur Freiheit erzieht und ihr Streben nach Unabhängigkeit kultiviert. Dies mag als bescheidenes Ziel erscheinen. Aber der Ausgang des Kulturkampfes bestimmt sich durch die Ideale, mit denen wir unsere Kinder inspirieren können.

Buch:

Frank Furedi

Why Borders Matter: Why Humanity Must Relearn the Art of Drawing Boundaries, Routledge (13. Juli 2020).