Medienspiegel

Linke Bausenatorin behält über drei Jahre zurückzuführende Bezüge ein

Vorgang ist »in Vergessenheit geraten«

Katrin Lompscher ist Bausenatorin in Berlin und gehört der mehrfach umbenannten SED an. Zusätzlich sitzt sie in den Aufsichtsgremien verschiedener Unternehmen und kassiert dafür eine ordentliche Summe Geld. Einen Teil davon hätte sie zurückführen müssen, aber das hat sie von 2017 bis 2019 »vergessen«.

https://www.freiewelt.net/nachricht/linke-bausenatorin-behaelt-ueber-drei-jahre-zurueckzufuehrende-bezuege-ein-10081992/

und der Rücktritt:

https://www.tagesspiegel.de/berlin/wegen-falsch-abgerechneter-bezuege-bausenatorin-katrin-lompscher-tritt-mit-sofortiger-wirkung-zurueck/26059748.html