Medienspiegel

Warum hat keiner nach „Black-lives-matter“ Demos Corona?

Vera Lengsfeld    –    11.07.2020

„Vor wenigen Wochen fanden in Berlin riesige Black-lives-matter –Demonstrationen statt, bei denen zehntausende Teilnehmer maskenlos und dicht gedrängt stundenlang beieinander standen. Die Polizei schaute machtlos zu. Wenn es tatsächlich eine Pandemie gegeben hätte, müssten jetzt die Berliner Krankenhäuser überfüllt sein mit Covid 19-Patienten, die Bestattungsinstitute überlastet.“ (…)

„Damit ist gleichzeitig der Beweis dafür erbracht, dass es die vom Bundestag am 25. März beschlossene „epidemische Lage von nationaler Tragweite“ so in der Realität nie gegeben hat. Das Gefährlichste an der Pandemie war die ununterbrochene Propaganda.“ (…)

https://www.theeuropean.de/vera-lengsfeld/die-pandemie-ist-schon-seit-wochen-vorbei/