Medienspiegel

270.000 Euro für Radio Bremens Intendantin

1733 Beitragszahler zur Finanzierung nötig

Florian Schwiegershausen 14.08.2020 26 Kommentare

Radio Bremens Intendantin Yvetter Gerner verdient im Jahr rund 270.000 Euro. Das geht aus einer Liste hervor, die die ARD veröffentlicht hat. Wer ihrer Kollegen mehr verdient als sie.

https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-270000-euro-fuer-radio-bremens-intendantin-_arid,1928283.html

Kommentar GB:

Unabhängig von der hier ausdrücklich offen bleibenden Frage, wie es sich nun konkret in diesem Einzelfall verhalten mag – das ist nicht bekannt -, sieht man doch, daß sich die sogenannte Frauenförderpolitik ( „Frauen in Führungspositionen“ / SPD ) für einige Gewinnerinnen sehr auszahlen kann; für die weitaus meisten aber nicht, weil solche hochbezahlten Positionen so zahlreich eben nicht sind. Nur an Hochschulen können zur Lösung dieses Engpaßproblems einfach ganz neue „Studien- und Forschungsgänge“ erfunden und mit der zur Versorgung feministisch-genderistischer Aktivistinnen fehlenden Anzahl von Stellen ausgestattet werden. Der Steuerzahler zahlt, und ebenso der Gebührenzahler.