Das Gold-Comeback signalisiert das Endspiel der Währungen

Die Investoren stürzen sich auf Gold, weil sie erkennen, dass die anhaltende Politik des Gelddruckens nicht umkehrbar ist. Angesichts der langfristigen Währungsabwertung bietet Gold die offensichtliche Absicherung.

Myret Zaki
(…) „Der Status des Greenback als «Reservewährung» gerät zunehmend ins Wanken. Plötzlich entdeckt die Welt wieder, warum Gold als «wertvoll» betrachtet wurde, während wir uns langsam von unserem totalen Vertrauen in Fiat-Währungen verabschieden.“ (…) „Heute muss der Anstieg von Gold als ein Referendum gegen die Druckerpresse und nicht bedienbare Staatsschulden gesehen werden. Als die Staatsverschuldung der USA zwischen 2001 und 2010 um 8 auf 12 Bio. $ anstieg, avancierte der Goldpreis von 250 auf 1400 $. Zwischen 2010 und 2020 verdoppelte sich die US-Staatsverschuldung von 12 auf 25 Bio. $. Auch der Goldpreis verdoppelte sich von 1200 auf über 2000 $ annähernd. Der exponentielle Trend dürfte sich fortsetzen.“ (…)

https://themarket.ch/meinung/das-comeback-des-goldes-signalisiert-das-endspiel-der-waehrungen-ld.2483

Kommentar GB:

Dringende Leseempfehlung!

Ergänzend zum ebenso wichtigen wie kritischen Thema „Schattenbanken“:

https://themarket.ch/meinung/wie-das-schattenbankensystem-zum-referenzmarkt-wurde-ld.2398