„Heimlicher Stellvertreter-Krieg“ in Libyen zwischen europäischen Erdöl-Konzernen

Von

Welche Interessen verfolgt die Türkei im Libyen-Konflikt? Was wollen Italiens und Frankreichs Öl-Konzerne dort? Welches deutsche Erdöl-Unternehmen versucht mitzuspielen? Was will Moskau? Diese und weitere Fragen zum Stellvertreter-Krieg im arabisch geprägten Land in Nordafrika erörtert Politologe und Nahost-Experte Werner Ruf im Sputnik-Interview.

https://de.sputniknews.com/politik/20200821327765730-stellvertreter-krieg-libyen/?utm_source=de_newsletter_links&utm_medium=email