Medienspiegel

Trump hatte doch keine „Russlandkontakte“

Veröffentlicht

Verschwörungstheorie widerlegt

13.08.2020

Seit seinem Amtsantritt als US-Präsident muss sich Donald Trump mit Vorwürfen auseinandersetzen, er hätte mit Russland kooperiert, um Hillary Clinton beim Kampf ums Weiße Haus zu schaden. Nun bestätigt sich, dass die Hauptquelle für die Anschuldigungen nie stichhaltig war.

https://deutsch.rt.com/nordamerika/105530-verschworungstheorie-widerlegt-trump-hatte-doch/?utm_source=Newsletter&utm_medium=Email&utm_campaign=Email