Über Kernfusion – und die Physikerin

detektor.fm: Ist die Kernfusion die Energie der Zukunft?

https://www.spektrum.de/podcast/ist-die-kernfusion-die-energie-der-zukunft/1756874?utm_medium=newsletter&utm_source=sdw-nl&utm_campaign=sdw-nl-daily&utm_content=podcast

Kommentar GB:

In der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung vom 15. August 2020 findet sich auf Seite 5 (mit Photo) die folgende Kurzmeldung:

„Besuch bei der Kanzlerin

Greta Thunberg (17, rechts), schwedische Klimaaktivistin, hat in der kommenden Woche einen Termin in Deutschland: bei Angela Merkel. Die Bundeskanzlerin will sich mit mehreren Vertreterinnen der Klimaschutz-Bewegung Fridays for Future treffen. Wie Regierungssprecher Stefen Seibert am Freitag in Berlin mitteilte, wird am nächsten Donnerstag außer Thunberg auch die deutsche Aktivistin Luisa Neubauer (24)  zu dem Gespräch ins Kanzleramt kommen. Geplant sei ein informeller Austausch über den Klimaschutz.“

Es scheint sich, so zumindest mein Eindruck, um eine nachgelassene Pressemitteilung von Friedrich Dürrenmatt zu handeln, ein Anhang zu seinem Stück: „Die Physiker“.

https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Physiker

https://www.inhaltsangabe.de/duerrenmatt/die-physiker/

In einem Raum wird ein technologisches Konzept der kontrollierten Kernfusion erforscht und entwickelt, in einem Raum darüber hingegen findet anscheinend ein Patientengespräch statt.

Das ist der Zustand von Rationalität und Aufklärung in unserer gegenwärtigen Gesellschaft.