Wird die AfD ohne Andreas Kalbitz weniger radikal?

Die AfD hat den Strippenzieher mit rechtsextremer Vergangenheit aus der Partei geworfen. Man könnte dies als Zugeständnis an bürgerlich-konservative Wähler deuten. Doch daran haben nicht nur Politologen Zweifel.

Jonas Hermann, Berlin Aktualisiert 03.08.2020

https://www.nzz.ch/international/wird-die-afd-ohne-andreas-kalbitz-weniger-radikal-ld.1569188

Kommentar GB:

Lesenswerter, ausführlicher Artikel.