Deutschland will Akten geheim halten

Stand: 11.09.2020

Russland verlangt mehr Informationen zur Vergiftung von Kreml-Kritiker Nawalny. Einem Rechtshilfeersuchen kommt die deutsche Justiz zwar nach, einen Großteil der Ermittlungsakten will die Bundesregierung jedoch nicht herausgeben.

https://www.tagesschau.de/inland/nawalny-befragung-105.html

https://www.heise.de/tp/features/Der-Nebel-um-den-Anschlag-auf-Nawalny-verdichtet-sich-4892398.html

Kommentar GB:

Es wird wohl triftige Gründe geben für die Geheimhaltung.