Medienspiegel

Die neusten Entwicklungen in Weissrussland

Festnahmen beim «Marsch der weiblichen Solidarität» in Minsk

Nach der Präsidentschaftswahl in Weissrussland ist es im ganzen Land zu Grossdemonstrationen gegen Staatschef Lukaschenko gekommen. Die Regierungen der EU-Staaten erkennen das umstrittene Wahlergebnis nicht an. Ohne Ankündigung ist Lukaschenko vereidigt worden.

NZZ-Redaktion Aktualisiert

https://www.nzz.ch/international/weissrussland-alles-wichtige-zu-den-demonstrationen-ld.1570498?reduced=true

Kommentar GB:

Regime change policy

in der Ukraine: bereits vollzogen, in Weißrußland: noch im Gange, in Rußland: in Planung.

Die NATO drängt nach Osten. Es finden Manöver statt.

Und Nordstream2 wird von den USA massiv bekämpft.

Es geht darum, die Spaltung Europas zu vertiefen, keinesfalls aber, sie zu überbrücken.

Ein nicht-gespaltenes Europa mit normalisierten Beziehungen auf wirtschaftlicher, politischer und kultureller Ebene liegt nicht im Interesse der Seemacht USA.

Es liegt aber im Interesse Europas.