FreitagsbriefMedienspiegel

Homosexuelle Pädophilie, Ephebophilie, Androphilie und Päderastie

Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Überschneidungen

Gerard van den Aardweg

Immer wieder wird in den Medien der sexuelle Missbrauch an Minderjährigen durch Kirchenvertreter unterschiedslos als „Pädophilie“ bezeichnet und die Täter als „Pädophile“. Das ist aber irreführend.

https://www.dijg.de/paedophilie-kindesmissbrauch/ephebophilie-androphilie-paederastie-homosexuelle/

sowie seine Bücher:

https://www.amazon.de/s?k=gerard+van+den+aardweg&adgrpid=74810460161&gclid=EAIaIQobChMIs8Pu3_3-6wIVF-DICh3XJwVMEAAYASAAEgJ74vD_BwE&hvadid=352778715248&hvdev=c&hvlocphy=9044230&hvnetw=s&hvqmt=e&hvrand=2739368334002937644&hvtargid=kwd-301705784541&hydadcr=27958_1737062&tag=googhydr08-21&ref=pd_sl_8ouz03xa4x_e

Kommentar GB:

Es handelt sich um eine ausführliche und sehr fundierte Darstellung, daher:

Sehr dringende Leseempfehlung!

In diesem Zusammenhang:

https://www.nzz.ch/meinung/friedrich-merz-und-der-schwule-kanzler-doch-ein-ressentiment-ld.1577842