Medienspiegel

„Sea-Watch 4“ von italienischen Behörden in Palermo festgesetzt

27 gerettete Migranten dürfen nach Odyssee auf Öltanker in Sizilien an Land gehen – die neusten Entwicklungen in der Migrationskrise

Die Corona-Pandemie hat die Migration nach Europa vorübergehend abgeschwächt. Seit dem Ende der strengen Massnahmen machen sich wieder mehr Flüchtlinge auf den häufig lebensgefährlichen Weg.

NZZ Redaktion Aktualisiert

https://www.nzz.ch/international/migrationskrise-die-neusten-entwicklungen-ld.1535949?reduced=true