Medienspiegel

Spahn stellt Strafantrag nach Beleidigung

Ende August wird Jens Spahn am Rande einer Wahlkampfveranstaltung von Demonstranten angefeindet, ausgepfiffen und von einem Mann beschimpft. Der Gesundheitsminister äußert sein Unverständnis für diesen „extremen Hass“ und macht nun den Weg für Ermittlungen frei.

https://www.n-tv.de/politik/Spahn-stellt-Strafantrag-nach-Beleidigung-article22058429.html