Sturm auf den Reichstag – Falscher Alarm

Kurz nach dem „Sturm auf den Reichstag“ floriert das beliebte Narrativ der durch Rechtsextreme bedrohten Demokratie. Das gebetsmühlenartige Warnen vor der rechten Gefahr birgt jedoch Widersprüche. Die Erzählung nützt so vor allem den Unruhestiftern.

https://www.cicero.de/innenpolitik/Sturm-auf-den-Reichstag-Corona-Demo-Reichsburger-Demokratie?utm_source=cicero_newsletter

Kommentar GB:

Diese und andere Äußerungen, z. B. in Richtung Donald Trump, könnten dem derzeitigen Amtsinhaber (SPD) eines Tages noch schwer auf die Füße fallen. Aber wie auch immer: einen Gefallen tut er sich selbst damit nicht, auch wenn er das jetzt noch nicht einsieht. Vielleicht liegt es aber gar nicht an ihm, und er brauchte und sollte bloß seine Berater und Redenschreiber auswechseln? Könnte wohl sein, aber kann man an diese Version glauben? Spricht nicht doch sehr deutlich Steinmeier, wenn Steinmeier spricht?