Unruhen auf Lesbos – Polizei setzt Tränengas ein

Nach der Brandkatastrophe im Flüchtlingslager Moria verschärft sich die Lage auf der griechischen Insel Lesbos weiter. Die Polizei ging am Samstag mit Tränengas gegen Migranten vor, die wegen ihrer verzweifelten Lage demonstrierten und Polizisten mit Steinen bewarfen.

https://www.gmx.net/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/unruhen-lesbos-polizei-traenengas-35078456

Kommentar GB:

Das Lager Lesbos kann und sollte sofort aufgelöst werden, und zwar in östlicher Richtung, also auf das asiatische Festland. Vor Ort helfen kann die EU trotzdem.