Medienspiegel

Berlin – Liebig 34

Veröffentlicht

Liebig34: Polizei holt 57 Linksautonome aus einem seit Jahrzehnten besetzten Haus in Berlin

Auf weniger Widerstand als erwartet stiessen rund 1500 Polizisten, als sie ein illegales Wohnprojekt in der Liebigstrasse 34 räumten. Im Umfeld aber gab es Flaschenwürfe, Brandstiftungen, Gewalt und wüste Drohungen.

Alexander Kissler, Berlin

https://www.nzz.ch/international/polizei-raeumt-besetztes-haus-in-der-berliner-liebigstrasse-ld.1580866?reduced=true