EU stellt negatives Szenario in Beziehungen zur Türkei fest

Die Staats- und Regierungschefs der EU haben bei dem informellen Gipfel, der am Donnerstag per Videokonferenz abgehalten wurde, den Mangel an positiven Signalen aus der Türkei in den Beziehungen zur EU festgestellt. Dies hat der Präsident des Europäischen Rates, Charles Michel, bekannt gegeben.

https://de.sputniknews.com/politik/20201030328306037-eu-tuerkei-beziehungen/?utm_source=de_newsletter_links&utm_medium=email

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.