Frankreich warnt seine Bürger weltweit vor neuen Anschlägen

„Die Bedrohung ist überall“ – dieser Feststellung des Außenministers ist angesichts der jüngsten Terrorakte in Frankreich wohl nichts hinzuzufügen.

Zugleich halten die Anti-Macron-Proteste in muslimischen Ländern an.

(…) „Auslöser der Spannungen waren Macrons Aussagen zur Verteidigung der Meinungsfreiheit nach dem mutmaßlich islamistischen Anschlag auf einen Lehrer bei Paris, der Mohammed-Karikaturen in seinem Unterricht gezeigt hatte. Der Präsident betonte, dass Frankreich „Karikaturen und Zeichnungen nicht aufgeben“ werde.“

https://www.dw.com/de/frankreich-warnt-seine-b%C3%BCrger-weltweit-vor-neuen-anschl%C3%A4gen/a-55448484