Medienspiegel

Interview mit Ex-BND-Chef Schindler

Veröffentlicht

Der frühere Präsident des Bundesnachrichtendienstes plädiert für grössere Handlungsspielräume für den deutschen Auslandsdienst, eine nach Russland ausgestreckte Hand und Abgrenzung gegenüber China.

In der Migrationsfrage bedürfe es einer konsequenten Haltung.

Die Rassismusvorwürfe gegen die Polizei hält Gerhard Schindler für «absurd».

Christoph Prantner, Berlin 13 Kommentare

https://www.nzz.ch/international/ex-bnd-chef-schindler-geheimdienst-muss-spielraeume-haben-ld.1583313?reduced=true