Justizministerin zieht feministisches Gesetz zurück

Widerstand gegen den Gender-Sprech

Bundesjustizministerin Lambrecht betrachtet sich als Feministin und Verfechterin der geschlechtergerechten Sprache. Mit ihrer Mission für den Genderfeminismus ist sie jetzt allerdings gründlich auf die Nase gefallen.

https://www.freiewelt.net/nachricht/justizministerin-zieht-feministisches-gesetz-zurueck-10082679/

Kommentar GB:

Man beachte insbesondere die Leserkommentare zu diesem Artikel!

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.