Kritik an BDS-nahen Bundestagsabgeordneten

Im August 2020 berichtete ich bei Audiatur-Online über eine Gruppe von aktuellen und ehemaligen linken Parlamentariern des deutschen Bundestags, die im Beirat eines BDS (Israel-Boykott-Bewegung Anm. d.Red.) -nahen Vereins sitzen. So sind die Abgeordneten Christine Buchholz, Omid Nouripour und Aydan Özoguz (von Linkspartei, Grünen beziehungsweise SPD) sowie der ehemalige Linkspartei-Bundesabgeordnete Norman Paech Mitglieder im Beirat der Deutsch-Palästinensische Gesellschaft e.V. (DPG).

von Marcus Ermler

Kritik an BDS-nahen Bundestagsabgeordneten

und zahlreiche Beiträge zu diesem Problemfeld:

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.