Medienspiegel

Linke und SPD in der Krise

„Gendersternchen und Lifestyle-Fragen“: Akademiker- statt Arbeiterparteien –

Sahra Wageknecht und Sigmar Gabriel wirken wie einsame Rufer im Wald: Sie sehen eine dramatische Entfernung bei Linkspartei und SPD von früheren Wählern.

https://www.tagesspiegel.de/politik/gendersternchen-und-lifestyle-fragen-akademiker-statt-arbeiterparteien-linke-und-spd-in-der-krise/26306850.html

Kommentar GB:

Im Grunde braucht die Konkurrenzpartei des Parteienkartells nur noch aufzusammeln, was die „akademisierte“ postmoderne Pseudolinke unbeachtet liegenläßt. Rationale Wähler suchen sich eine Partei, der sie zutrauen, daß diese ihre Interessen aufgreifen, vertreten und umsetzen wird. Man kann dabei sicherlich propagandistisch getäuscht werden, aber es ist nicht allzu schwer zu erkennen, bei wem das nicht der Fall ist.