Moskau vermittelt Waffenruhe im Berg-Karabach-Konflikt

Amalia van Gent / 10. Okt 2020 –

Aserbaidschan und Armenien haben sich nach 10-stündigen Verhandlungen in Moskau überraschend auf eine Waffenruhe geeingt.

„Die Waffenruhe soll bereits heute Mittag beginnen und Aserbaidschan und Armenien ermöglichen, ihre Gefangenen und die Körper ihrer Toten auszutauschen. Unmittelbar danach sollen «substanzielle Gespräche für eine Beilegung des Konflikts» unter Führung der sogenannten Minsk-Gruppe der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) beginnen. Wäre damit auch der erste Schritt zu Friedensverhandlungen getan?“ (…)

https://www.infosperber.ch/Artikel/Politik/Armenien-Aserbaidschan-Turkei-Russland-Iran-Krieg

https://de.sputniknews.com/ausland/20201009328125992-bergkarabach-krieg-bis-zum-bitteren-ende-unmoeglich–expertenmeinung/?utm_source=de_newsletter_links&utm_medium=email