Schüsse auf Priester in Lyon

Täter auf der Flucht

  • Aktualisiert am

In Lyon ist ein griechisch-orthodoxer Priester von einem Angreifer angeschossen worden, als er die Kirche schließen wollte. Die Polizei sucht den Täter – in Paris wurde ein Krisenstab eingerichtet.

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/frankreich-schuesse-auf-griechisch-orthodoxen-priester-in-lyon-17029834.html

Macron braucht Hilfe

Der Terroranschlag in der größten Kirche Nizzas sowie die versuchten Messerattacken in Lyon und Sartrouville bei Paris sind Teil einer radikalen islamistischen Offensive, die ganz Europa betrifft. Frankreich bildet den Hauptschauplatz.

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/terroranschlaege-in-frankreich-macron-braucht-hilfe-17029384.html

Kommentar GB:

Allererst muß Klarheit herrschen darüber, wer der Feind ist.

Solange diese Klarheit nicht vorhanden ist, wird sich Europa weiterhin hilflos in der Defensive befinden.

Sobald sie gewonnen worden sein wird, kann zielgerichtet gehandelt werden.

Der Islam ist nichts Gutes.

Und daraus sind die nötigen Konsequenzen zu ziehen.