FreitagsbriefMedienspiegel

Wie der EU-Pakt für Migration und Asyl in Szene gesetzt wird

„UNO, EU und Berlin führen ein trickreiches Spiel über Bande auf – an Bürgern und nationalen Parlamenten vorbei. Die Befragung der Bürger wird versteckt. Denn: 749 Teilnehmern, die sich zu einem neuen Migrationspakt ablehnend äußerten, stehen ganze 42 zustimmende Antworten gegenüber.“ (…)

Wie der EU-Pakt für Migration und Asyl in Szene gesetzt wird

Kommentar GB:

Wer wissen möchte, nicht wie Demokratie, sondern wie Nicht-Demokratie oder „Postdemokratie“ hier und heute funktionieren, der lese diesen Artikel!

Ergänzend:

EU-Asylreform: Neuer Familienbegriff bringt noch mehr „Flüchtlinge“

und:

https://www.tagesspiegel.de/politik/wolfgang-schaeuble-abschottung-wuerde-uns-in-inzucht-degenerieren-lassen/13706442.html