1,1 Milliarden Euro – willkommen im Propagandastaat

27.11.2020

von Dushan Wegner
Deutschland wird 1,1 Milliarden (geliehene!) Euro für Propaganda ausgeben im angeblichen »Kampf gegen Rechts(extremismus)«. Nicht nur sind die TATSÄCHLICHEN Ziele fragwürdig, es ist auch noch der quasi-offizielle Einstieg in den Propagandastaat.
Und Akif P. schreibt dazu, wie fast immer etwas vulgär aber punktgenau: