Aussetzung des Familiennachzugs

Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg, Urteil vom 23.11.2020
– OVG 6 B 6.19 –

Vorübergehende Aussetzung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten nicht zu beanstanden

Vorübergehende Aussetzung des Familiennachzugs mit Völker-, Unions- und Verfassungsrecht vereinbar

Das Ober­verwaltung­sgericht Berlin-Brandenburg hat entschieden, dass einem afghanischen Staatsangehörigen kein Anspruch auf Kindernachzug zu seinem als subsidiär schutzberechtigt anerkannten Vater zusteht.

https://www.kostenlose-urteile.de/OVG-Berlin-Brandenburg_OVG-6-B-619_Voruebergehende-Aussetzung-des-Familiennachzugs-zu-subsidiaer-Schutzberechtigten-nicht-zu-beanstanden.news29519.htm