FreitagsbriefMedienspiegel

Ex-Muslim droht die Abschiebung in die islamische Republik Pakistan

Veröffentlicht

Augsburg.

„Der atheistische Ex-Muslim Naveed Akram soll in die islamische Republik Pakistan abgeschoben werden, obwohl dort der Abfall vom Islam unter Strafe steht. Atheismus oder sogenannte Beleidigung des Propheten kann dort tödlich enden.

Selbst in Europa kann das Kritisieren von Religionen zu Gefährdung durch fanatische Glaubenskämpfer führen. In einigen muslimisch geprägten Ländern drohen für das Ausleben der negativen Religionsfreiheit jedoch ganz offiziell harte Strafen. Dennoch soll ein Ex-Muslim aus dem islamisch geprägten Pakistan genau dorthin abgeschoben werden.“ (…)

Ex-Muslim droht die Abschiebung in die islamische Republik Pakistan